Suche
Startseite > Pflanzen > Blütenstauden > Eisenhut, Herbst-Eisenhut

Herbst-Eisenhut - Aconitum carmichaelii

Herbst-Eisenhut Pflanze Aconitum carmichaelii Staude Herbsteisenhut schneiden Eisenhut Pflege Vermehrung Standort blau
Eisenhut, Herbst-Eisenhut

Deutsche Namen: Herbst-Eisenhut, Herbst-Garten-Eisenhut, Chinesischer Eisenhut, im Deutschen auch als Herbsteisenhut geschrieben

 

Botanischer Name: Aconitum carmichaelii, hier die Sorte: Aconitum carmichaelii 'Arendsii'

 

Familienname: Hahnenfußgewächse, Ranunculaceae

 

Beschreibung und Aussehen

Namenserklärung: Der Herbst-Eisenhut ist vom schottischen Seefahrer D. Carmichael entdeckt worden und nach ihm benannt worden

 

Herkunft: Aconitum carmichaelii stammt aus China, dort in lichten Wäldern, Wiesen und bergigen Lagen, daher wird Aconitum carmichaelii aus als Chinesischer Eisenhut bezeichnet; Aconitum carmichaelii 'Arendsii' ist eine Züchtung vom deutschen Staudengärtner Arends

 

Wuchs: Der Herbst-Eisenhut erreicht eine mittlere Höhe von 120cm, aufrechter Wuchs, horstartig, große Horste ausbildend, Stängel im unteren Bereich nicht beblättert, der Herbsteisenhut ist mittel bis stark wüchsig

 

Laub: Blätter, Farbe dunkelgrün bis grün, glänzend, tief gelappt, fingerförmig, am Ende spitz laufend, Herbsteisenhut ist sommergrün

 

Blüte: Der Herbst-Eisenhut hat eine Blütezeit von September bis Oktober, Blütenfarbe ist blau-violett von Aconitum carmichaelii, traubenartig, aufrecht, rispenartig, helmartig, toller und imposanter Herbstblüher

 

Frucht: Balg (von Fruchtwand umgebene Frucht mit mehreren Einzelsamen)

 

Standort: Der Herbst-Eisenhut (Aconitum carmichaelii) mag den halbschattigen, bei genügend Feuchtigkeit aber auch den sonnigen Standort, frische, nährstoff- und humusreiche, sowie lehmige Böden

 

Lebensbereiche: B 2 so-hs (Beet, frischer Boden, sonnig bis halbschattig), GR 2 so-abs b (Gehölzrand, frischer Boden, sonnig bis absonnig, beetstaudenähnlich)

 

Verwendung: Schöne Blütenstaude im halbschattigen Bereich, funktioniert sehr gut vor Nordwänden und in Gehölzlichtungen, als Schnittpflanze in der Floristik geeignet, Bienenweide

 

Pflanztipps: 1 bis 3 Herbst-Eisenhut-Pflanzen pro Quadratmeter pflanzen, Pflanzabstand 40 bis 60cm, möglichst in Einzelstellung oder in Gruppen von maximal drei Herbsteisenhut-Pflanzen pflanzen

 

Pflege: Herbst-Eisenhut (Aconitum carmichaelii) nach der Blüte um ein Drittel zurück schneiden, am optimalen Standort ist der Herbst-Eisenhut wenig zu pflegen, geringe Eisenhut Pflege

 

Hinweise: Achtung, der Herbst-Eisenhut ist giftig, nicht in der Nähe von kleinen Kindern pflanzen, Blüten haben die Form eines Helms/Huts

 

Vermehrung: Die Herbsteisenhut-Pflanze ist durch Teilung des Pflanzenhorstes zu vermehren

 

Besondere Arten und Sorten: Aconitum carmichaelii var. wilsonii (Hoher Herbsteisenhut, ca. 150 cm hoch)

Bilder vom Herbst-Eisenhut - Aconitum carmichaelii

Mehr zum Thema Herbst-Eisenhut Pflanze Aconitum carmichaelii Staude Herbsteisenhut schneiden Eisenhut Pflege Vermehrung Standort blau:
Stand 26.05.2016